Raum 506

Penelope Richardson

Penelope Richardson ist in Australien geboren. Eine Künstlerin, die in der Welt lebt und ihre Arbeit als Dialog mit der Welt versteht. „Während ich mich bewegte, in verschiedenen Kulturen lebte und neue Sprachen lernte, hat sich meine Kunst als Reaktion auf mein Umfeld, meine lokale Geschichte, Weltkultur und meine eigenen Ideen verändert. Manchmal ist meine Arbeit ernst und nachdenklich. Ich habe jedoch auch ein scharfes Gefühl für das Absurde, was meine Kunstprojekte verspielt macht.“

„Sei erfinderisch.“. Dies ist Penelope Richardsons aktuelles Motto. Jedes Mal, wenn sie ein neues Skizzenbuch startet, schreibt sie auf der ersten Seite ein kleines Motto nieder. Es ist zur Gewohnheit geworden, die sie vor Jahren angefangen hat und die bis heute anhält. Es fällt ihr schwer, ein Buch ohne ein Motto zu anzufangen. Sie schreibt einfach, was ihr in diesem Moment einfällt.
Im Laufe der Zeit ist ihr aufgefallen, dass diese Mottos eine zentrale Rolle in den Ideen spielen, die sie zu dieser Zeit antreiben und die ihre Arbeit inspirieren.

Fun Life Draw
Unter dem Motto „Live your Creativity“ bietet Fun Life Draw Workshops für Junggesellenabschiede, Geburtstage und Teamfeiern. Jede Veranstaltung ist individuell, aufregend, niemals kitschig und voller Lacher. Fun Life Draw beschäftigt professionelle Künstlermodelle. Die Veranstaltung findet in einer kreativen Atmosphäre statt, die Teilnehmer verwenden echtes Kunstmaterial und werden von einem professionellen Künstler angeleitet. Mit einem Prosecco in der Hand können die Teilnehmer die heißen männlichen Formen künstlerisch zeichnen und ihre Zeichnungen mit nach Hause nehmen. Fun Life Draw wurde 2018 von der australischen Künstlerin Penelope Richardson gegründet, die diese preisgekrönte Idee zum ersten Mal nach Deutschland bringt.

Mehr über Fun Life Draw findet ihr unter:
www.funlifedraw.com

Raum 506 Project Space
Während der sechs Monate wird der Projektraum ein Ort der Begegnung und des Dialogs zwischen Künstlern und Gründern aus verschiedenen Disziplinen, die Ausstellungen präsentieren, Gespräche und Workshops veranstalten und den Raum nutzen, um etwas Neues zu schaffen.

Happy arting!

www.peneloperichardson.com

Vielen Dank an das BBK für die Unterstützung meines Projektes.

Raum 506

Christine Steiner

Als Künstlerin beschäftige sie sich mit Struktur und Figur; Ornament und Ordnung. Als Mäzionärin folgt sie den Anordnungen des „Ohrenschauflers“. Und als Mensch und Mitglied einer Gesellschafts(struktur) hat sie die „A8-Garage-für-zeitgenössische-Kunst“ in Adelzhausen (ja- genau da, wo immer Stau ist!) gegründet. Als Plattform für junge Kunst und Kultur auf dem Land!

www.Christinesteiner.de
www.Adelzkunsthausen.de
www.A8-Garage-fuer-zeitgenoessische-Kunst.de

Raum 506

Annemarie Faupel

Annemarie Faupel malt klassisch mit Öl auf Leinwand und beschäftigt sich mit dem konkreten Gegenstand.
Daraus ergeben sich stetig neue Gegenstandsformen die sie interessieren und darauf neugierig machen, wie sie sich in die Malerei übersetzen lassen. Dabei legt sie viel Wert auf das Handwerk und die Technik sowie ihre eigene Interpretation des Motivs.

www.annemariefaupel.com